Mediation

Mediation ist ein aussergerichtliches Konfliktbearbeitungsverfahren, in dem ein neutraler Dritter ohne inhaltliche Entscheidungsbefugnis (der Mediator, die Mediatorin) die Konfliktpartner darin unterstützt, eigenverantwortlich rechtsverbindliche Regelungen zu entwickeln. Eigenverantwortlichkeit entfaltet sich in einem freiwilligen Prozess, in dem die Konfliktpartner nach Wegen suchen, gemeinsame Entscheidungen zu treffen, die auf dem Verständnis von sich selbst, dem anderen und ihrer Sicht der Realität aufbauen. Ziel sind wertschöpfende Ergebnisse, bei denen nach Möglichkeit alle Konfliktparteien gewinnen.